Psychotherapeutische Intervention und Ressourcenaktivierung im Alltag – ONLINE VORLESUNG – HSG Events

Psychotherapeutische Intervention und Ressourcenaktivierung im Alltag – ONLINE VORLESUNG

Psychologie / Psychotherapie

Diese Vorlesung gibt einen Überblick über die Förderung der Ressourcen als Baustein der verhaltenstherapeutischen Intervention in der Praxis, aber auch im Alltag. Es werden zuerst klassische Instrumente der Verhaltenstherapie erläutert, wie die Problemaktualisierung mittels Verhaltensanalyse und Plananalyse sowie kognitive Techniken wie die Umstrukturierung von negativen Grundüberzeugungen. Im Rahmen dieser Techniken ist die Aktivierung der Ressourcen, wie z.B. der Motivation, der Interessen, der kognitiven Fähigkeiten von zentraler
Bedeutung. Ressourcen gelten als Sprungbrett für eine Verhaltensmodifikation im Sinne einer Kompensation von Symptomen wie Depressivität und Angst. Sie fördern ausserdem die Autonomie und dadurch das Selbstmanagement der Behandlung zwischen psychotherapeutischen Sitzungen. Die Vorlesung kann interaktiv sein im Sinne eines fachlichen Austausches (Kasuistik, kritische Punkte) und richtet sich an Fachleute sowie Interessierte.

 

Montag, 18.15 bis 19.45 Uhr

16. November / 23. November / 30. November

Dozent | Dr. François Gremaud, Psychologe / Psychotherapeut, Supervisor, Winterthur und Zürich

Infos:

Die Hörerinnen und Hörer, die sich für die Vorlesung bereits angemeldet haben, erhalten von uns weitere Informationen und den Link für die Teilnahme an der online-Vorlesung. Bei Fragen und für Neuanmeldungen wenden Sie sich bitte ans Öffentliche Programm: (oeffentlichesprogramm@unisg.ch oder 071 224 23 34).